Düsseldorfer Spezialitäten: Düsseldorfer Pillekuchen

Düsseldorfer Spezialitäten: Düsseldorfer Pillekuchen

Der Pillekuchen kann als Mischung aus Pfannkuchen und Rösti beschrieben werden. Besonders beliebt im Bergischen und in Düsseldorf entstand dieses uralte Gericht aus den regionalen Gegebenheiten. In dieser Gegend wurden früher besonders viele Kartoffeln angepflanzt – ein Gemüse, das auch für die ärmere Bevölkerung erschwinglich war. Verfeinert mit Eiern, Mehl, Zwiebeln und Gewürzen entstand eine Speise, die in den unterschiedlichen Variationen und mit verschiedenen Beilagen in allen Bevölkerungsgruppen gleichermaßen beliebt war. Ob mit Lachs, Speck, oder einfach nur mit ein paar frischen Tomaten sowie einem leckeren gemischten Salat – der Pillekuchen ist immer lecker und wir zeigen Ihnen, wie er zubereitet wird. Keine Angst, es ist wirklich einfach, geht rasend schnell und schmeckt garantiert!

Rheingauer Spezialitäten – Der Spundekäs

Rheingauer Spezialitäten – Der Spundekäs

Bekannterweise trinkt man im Rheingau gerne Wein, am liebsten einen guten Riesling direkt von einem der vielen ortsansässigen Winzer. Noch besser schmeckt der Wein gemeinsam mit einem guten Essen oder einem feinen Snack, zum Beispiel mit einer Portion des beliebten Spundekäs. Hierbei handelt es sich um eine Frischkäsezubereitung, die den Geschmack des Weins toll unterstreicht und noch dazu richtig lecker schmeckt. Und das Beste daran ist, dass man es auch ganz leicht selbst zu Hause zubereiten kann – wir zeigen Ihnen heute, wie es geht!

Aus der Weihnachtsbäckerei – Rheingauer Nussplätzchen

Aus der Weihnachtsbäckerei – Rheingauer Nussplätzchen

Auch im Rheingau wird vor Weihnachten fleißig gebacken – und natürlich auch genascht. Kein Wunder, denn außer den Klassikern wie Zimtsternen, Hildabrötchen und Butterplätzchen, kursieren hier viele alte Familien-Rezepte und traditionelle regionale Spezialitäten – wie zum Beispiel die Rheingauer Nussplätzchen. Das Rezept dazu haben wir auf der Seite des Hessischen Rundfunks gefunden und stammt von einer Familie aus Oestrich-Winkel.

Aus der Weihnachtsbäckerei: Spekulatius – ein echter Rheinländer

Aus der Weihnachtsbäckerei: Spekulatius – ein echter Rheinländer

Spekulatius gehört zu Weihnachten wie… der Hase zu Ostern! Für viele verkörpert der Geschmack des Mürbeteiggebäcks den Advent als schönste Zeit des Jahres. Das liegt wohl besonders an den enthaltenen Gewürzen – Zimt, Nelken und Kardamon sorgen für das ultimative Weihnachts-Geschmackserlebnis, das weiß jeder. Dass das beliebte Weihnachtsgebäck auch Wurzeln im Rheinland, also der Region um Düsseldorf hat, wissen dagegen nur wenige.

Aus der Weihnachtsbäckerei – Vanillekipferl aus Bayern

Aus der Weihnachtsbäckerei – Vanillekipferl aus Bayern

Eines der beliebtesten Weihnachtsplätzchen überhaupt sind zweifellos die Vanillekipferl. Die unterschiedlichen Überlieferungen sind sich nicht ganz einig, wo dieses leckere Gebäck herkommt, in jedem Falle aber aus der bayrisch-österreichischen Ecke, wie die Namensgebung unschwer erkennen lässt. Deshalb ist unsere kleine Weihnachtsbäckerei heute in München zu Besuch.

Cocktail des Monats August: Thunderstorm

Cocktail des Monats August: Thunderstorm

Unser Cocktail des Monats August kommt mit viel Getöse, Geprassel und laut donnernd daher – der Thunderstorm. Vielleicht hätten Sie im August eher ein sommerlich-leichtes Getränk erwartet, bei der aktuellen Wetterlage war uns jedoch eher nach etwas kräftigerem in der Farbe einer Gewitterwolke. Und so wird’s gemacht:

Cocktail des Monats: Elderflower Gin Fizz

Cocktail des Monats: Elderflower Gin Fizz

Unser neuer Barkeeper in der Bullen & Bären Bar im carathotel Wittelsbacher Hof meint, dies wäre der Cocktail, den die Barkeeper, die auf den sieben Weltmeeren unterwegs sind, am liebsten trinken. Durch den Geschmack der Holunderblüten und der Zitrone ist er herrlich erfrischend im Sommer.

Cocktail des Monats: Caipirinha (mal anders)

Cocktail des Monats: Caipirinha (mal anders)

In diesem Monat schaut die ganze (Fussball-)Welt nach Brasilien. Zum Fussball-Schauen gibt’s traditionell zwar eher Bier, aber das brasilianische Nationalgetränk ist eben unangefochten die Caipirinha. Hauptbestandteil ist traditionell die Cachaça, Hochprozentiges aus dem frisch geernteten Zuckerrohr und unter Einheimischen auch einfach „Pinga“ genannt, sowie frische Limetten.

Genuss zum Selbermachen: Macarons-Rezept

Genuss zum Selbermachen: Macarons-Rezept

Diese kleinen, hauchzarten Leckereien gibt es schon seit dem Mittelalter. Das französische Baisergebäck wird aus fein gemahlenen Mandeln, Eischnee, Puderzucker und Lebensmittelfarbe hergestellt. Gefüllt mit einer Creme oder Mousse sind sie eine wahre Köstlichkeit und ein echter Augenschmaus.

Cocktail des Monats Mai: Mai Tai

Cocktail des Monats Mai: Mai Tai

Mal ehrlich, was bietet sich als Cocktail des Monats Mai besser an als … genau, der Mai Tai? Aber nicht nur des Namens wegen, der übrigens sinngemäß aus dem tahitianischen übersetzt „Nicht von dieser Welt“ bedeutet, haben wir ihn zu unserem Favoriten im Wonnemonat gewählt.

1 2