Tipp für München: Der Gärtnerplatz

Tipp für München: Der Gärtnerplatz

Menschen sind wie Lemminge. Alle rennen wie magisch angezogen in eine Richtung und keiner weiß eigentlich warum. Und wie das enden kann, wissen wir ja. Touristen verhalten sich der Beobachtung nach meistens ähnlich.

Wie angesaugt schwirren Sie um den Marienplatz, die umliegenden Einkaufstrassen, um die Pinakotheken, den Olympiaturm und das Deutsche Museum. Nicht, dass das verwerflich wäre. Aber den Reiz einer Stadt, seine Bewohner und das typische Flair erlebt man eben an Ecken, die nicht in jedem Reiseführer stehen.

Angebot für Blog-Leser

Angebot für Blog-Leser

Exklusiv für unsere Blog-Leser hat das carathotel München eine spezielle Zimmerrate hinterlegt. Preis und Verfügbarkeit für Ihren Wunschtermin prüfen Sie hier.

Sightjogging – Fitness und Stadtbesichtigung kompakt

Sightjogging – Fitness und Stadtbesichtigung kompakt

Sightjogging? Ja, Sightjogging. Stadtspaziergänge und Erkundungstouren per Bus oder Fahrrad bekommen Gesellschaft von einer fitnessgetriebenen Besichtigungsform, dem Sightjogging. Die Sehnswürdigkeiten werden dabei einfach „abgejoggt“.

Ein Lächeln – selbstverständlich?!

Ein Lächeln – selbstverständlich?!

Seit einigen Jahren muss ich beruflich immer wieder nach München. Im Internet suchte ich mir bei meiner ersten Reise das carathotel in München aus. Wichtig für mich war vor allem die günstige Lage. Beim Buchen fiel mir der Slogan „check in and smile“ auf. Ich weiß auch nicht warum. Damals dachte ich, immer diese Sprüche. Ich bin gespannt, ob die auch halten, was sie versprechen.

Kandinsky zu Gast in München

Kandinsky zu Gast in München

Ich habe immer geahnt, dass München eine der schönsten Städte der Welt ist, ein traumhaftes Wochenende dort hat diese Ahnung zu einer unumstößlichen Gewissheit werden lassen. Schon die gemütliche Anreise und der supernette Empfang in meinem Lieblings-Carat-Hotel versetzten mich in beste Stimmung.

1 2 9 10