Sightjogging – Düsseldorf’s schönste Laufstrecken

Sightjogging – Düsseldorf’s schönste Laufstrecken

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch verfügbar.

Der Frühling ist mit schnellen Schritten unterwegs zu uns – und mit jedem Sonnenstrahl, den wir auf unserer Haut spüren, mit jedem Grad, das es draußen wärmer wird und mit jeder Stunde, die es abends länger hell bleibt fühlen wir uns nach den Wintermonaten ein wenig lebendiger, aktiver und unternehmungslustiger.
Leider fällt damit aber auch die willkommene Ausrede weg, die unser innerer Schweinehund immer gerne vorgebracht hat, wenn wir eigentlich mal wieder joggen gehen sollten: Es ist viel zu kalt/schon dunkel/regnet draußen… Wie man es auch dreht und wendet – jetzt gibt es keine Ausreden mehr! Auch dann nicht, wenn Sie gerade von zu Hause weg sind und im carathotel Düsseldorf Carlsplatz wohnen, erst recht nicht dann! Denn wir haben extra für Sie ein paar tolle Laufstrecken herausgesucht und eigenfüßig getestet. Das besondere dabei ist, dass sie wegen der Laufeinheit nicht auf das Sightseeing verzichten müssen, im Gegenteil – laufen Sie los zum Sightjogging!

Unsere erste Route führt Sie auf ca. 7,5 Kilometern durch den Stadtteil Oberkassel. Los geht’s an der Oberkasseler Rheinbrücke, von dort aus direkt am Rheinufer bis zur Theodor-Heuss-Brücke und von dort bis zum Niederkasseler Deich, bevor es wieder in einer Acht zurück zur Rheinbrücke geht. Vom Oberkasseler Rheinufer haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Düsseldorfer Innenstadt und auf dem Rückweg haben Sie den Rheintum immer fest im Blick:

Diese Laufrunde startet direkt vor dem carathotel, führt von dort zum Rheinufer direkt am Parlamentsufer über die Fußgängerbrücke in Richtung Medienhafen. Dort lassen wir den Golfplatz links hinter uns liegen. Hinter den S-Bahnlinien verlassen wir den Uferweg und biegen nach einigen Metern links in die Kuhstraße ein, bevor es rechts in Fringsstraße geht. Von dort folgen wir dem Weg bis zum Fuße des Rheinturms und laufen direkt am Rheinufer entlang zurück zum carathotel. Diese Strecke ist etwa 10 Kilometer lang.

Unsere dritte Laufstrecke ist etwa 6 Kilometer lang und geht ebenfalls vor dem carathotel los. Von dort führt sie uns über die Rheinkniebrücke über den Rhein in den Stadtteil Oberkassel, wo wir in einer weiten Runde umdrehen und einen ähnlichen Weg zurück in Richtung Altstadt und zum carathotel laufen.

Wen diese Runden nicht ausreichend auspowern, der sollte diese Strecke ausprobieren: Auch hier kann direkt vor dem carathotel gestartet werden, allerdings geht es zunächst am rechtsrheinischen Ufer entlang bis zur großen Theodor-Heuss-Brücke, auf der wir den Rhein überqueren und auf der anderen Flussseite auf den Rheinwiesen wieder zurück laufen. Wir laufen unter der Oberkasseler Rheinbrücke durch bis zur Rheinkniebrücke.Hier überqueren wir den Fluss wieder und laufen am Ufer entlang zurück zum carathotel.

Nun sind Sie also bestens gerüstet für ein paar Laufeinheiten während Ihrem Aufenthalt bei uns im carathotel Düsseldorf Carlsplatz! Vergessen Sie nicht, die Laufschuhe einzupacken!

Kennen Sie weitere schöne Laufstrecken in der Umgebung des carathotel Düsseldorf Carlsplatz? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, wir freuen uns über Ihre Geheimtipps und über Ihre Erfahrungen mit unseren Streckenvorschlägen!

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch verfügbar.

1 KommentarHinzugefügt

Mitdiskutieren
  1. Pingback: Sightjogging in München | carathotels Blog 30. Dezember 2016

    […] sich Sightjogging und wird immer beliebter – denn es macht einfach einen Riesenspaß! Unsere Streckenempfehlungen für Düsseldorf haben wir Ihnen bereits vorgestellt, und heute verraten wir Ihnen zwei besonders schöne […]

Antworten

zürücksetzen