Wir stellen vor – Teil 1: Anika Deblin

Wir stellen vor – Teil 1: Anika Deblin

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch verfügbar.

Anika Deblin war vier Jahre Verkaufsleiterin im carathotel Düsseldorf Carlsplatz. Im Mai 2015 übernahm sie die Betriebsleitung und nun im Januar 2016 die Direktion des Hotels im Herzen der Stadt. Wir möchten Ihnen die lebhafte 30-jährige heute hier auf unserem Blog vorstellen:

Beschreibe dich mit drei Worten.

mutig, stur, lebenslustig

Was war dein bisher schönster Moment in deiner Laufbahn?

Die neue spontane Herausforderung der Aufgabe als Betriebsleiterin.

Was schätzt du am meisten an deiner täglichen Arbeit?

Das Teamwork im Haus und die täglichen unerwarteten neuen Herausforderungen, die unterschiedlichsten Menschen zu treffen und ihnen das Beste für einen schönen Aufenthalt im carathotel Düsseldorf City zu bieten.

Was sind beruflich und privat für dich die größten Herausforderungen des Jahres 2016?

Beruflich wird es sicher die Pre-Opening Phase des neues Hauses an der Berliner Allee und mich als Direktorin zu beweisen. Privat gesehen denke ich da an das Projekt „Eigenheim“ was eine große Herausforderung auf völlig unbekanntem Terrain bedeutet.

Was liebst du an Düsseldorf und was ist dein aktueller Geheimtipp für die Stadt?

Düsseldorf ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Facetten und durch die vielen Großveranstaltungen ständig im Wandel mit immer neuen Menschen. Ein Geheimtipp ist es vermutlich nicht, aber wer gern essen geht und Fisch mag ist in der Meerbar im Düsseldorfer Medienhafen genau richtig.

Liebe Anika, wir wünschen dir ein spannendes und vor allem erfolgreiches Jahr 2016!

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch verfügbar.

1 KommentarHinzugefügt

Mitdiskutieren
  1. Pingback: Wir stellen vor: Teil 3 - Mario Küster | carathotels Blog 2. März 2017

    […] Blogreihe “die carathotels stellen vor” geht heute in eine neue Runde – nach Anika Deblin aus dem carathotel Düsseldorf und Wenke Jungk aus dem hoteltraube Ruedesheim machen wir Sie heute […]

Antworten

zürücksetzen