Silvester 2015 / 2016 in München

Silvester 2015 / 2016 in München

Liebe Leser,

wir hoffen, Sie hatten schöne Weihnachts-Feiertage, haben die Zeit mit der Familie und ihren Lieben genutzt und miteinander bei gutem Essen eine entspannte Zeit verbracht. Die Tage nach Weihnachten werden ja traditionell genutzt, unpassende Weihnachtsgeschenke umzutauschen und für die Planung des Silvesterabends. In der Regel fällt die Entscheidung zwischen zwei Alternativen, die in vielen Freundeskreisen in jedem Jahr von Neuem aufkommen: soll der letzte Abend des Jahres gemütlich bei gutem Essen und geselligen Beisammensein verbracht werden, oder soll man in diesem Jahr mal etwas anderes machen – in eine andere Stadt fahren, und den Jahreswechsel mal auf eine andere Art und Weise verbringen?

Wir finden ja, dass Traditionen schön sind – aber weshalb nicht mal etwas anderes ausprobieren und statt dem trauten Heim einmal in einer aufregenden Stadt wie München, Basel oder Düsseldorf in das neue Jahr hinein feiern – wir haben nämlich die besten Silvesterpartys für Sie herausgesucht, plus den ultimativen Tipps, von wo Sie das Silvesterfeuerwerk am Besten sehen können! Und wenn Sie lieber ganz entspannt ins neue Jahr hinein feiern möchten, hätten wir auch hierfür das passende Reiseziel in petto – Rüdesheim am Rhein.

Heute stellen wir Ihnen die besten Silvesterpartys in München vor – die Silvester-Tipps zu Düsseldorf, Basel und Rüdesheim folgen in den nächsten Tagen!

Silvester 2015 / 2016 in München

Silvesterpartys in München 2015

Eine der beliebtesten Silvesterpartys in München ist die auf dem Tollwood-Festival auf der Theresienwiese. Auf fünf verschiedenen Floors wird hier die ganze Nacht getanzt und gefeiert zur Musik von internationalen DJs und Bands, da ist für jeden Musikgeschmack das Richtige dabei. Um Punkt Mitternacht erklingt in allen Zelten der traditionelle Mitternachtswalzer und das Silvesterfeuerwerk darf natürlich auch nicht fehlen. Mit Feuerzangenbowle anstatt mit Sekt wird am Isartor auf das neue Jahr angestoßen. Rund um den Kessel mit der größten Feuerzangenbowle der Welt wird auch hier den ganzen Abend gefeiert. Ein bedeutendes Event wird die große Silvesterparty in der Kultfabrik – denn dies ist der letzte Abend des Partymekkas Münchens, denn ab 2016 wird das Areal komplett neu gestaltet. Entsprechend spektakulär wird der Jahreswechsel daher in der Kultfabrik gefeiert, inklusive Feuerwerk und allem, was dazu gehört. Etwas gediegener geht man Silvester im Gasteig an beim Silvesterkonzert „Last Night of the Year“ der Münchner Symphoniker an. In unmittelbarer Nähe der startenden und landenden Flugzeuge kann am Münchner Flughafen ins neue Jahr hinein gefeiert werden. Unter verschiedenen Mottos von „Casino Royal“ im Bellavista, „Silent“ im stilvollen Ristorante Mondio oder „Spaß und Gaudi“ im Airbräu sowie „Party Party“ in der Airbräu Tenne wird auch hier für jeden Geschmack etwas geboten.

Die beste Sicht auf das Feuerwerk in der Münchner Silvesternacht

Wo auch immer Sie in München die Silvesternacht verbringen – um Mitternacht gehen alle auf die Straße und versuchen, einen besonders guten Blick auf das Silvesterfeuerwerk zu erhaschen. Der Marienplatz ist sicherlich einer der beliebtesten Treffpunkte zum Anstoßen auf das neue Jahr. Einen besseren Blick auf den Münchner Nachthimmel und die leuchtenden Feuerwerkskörper hat man jedoch vom Olympiaberg aus, vom Monopteros im Englischen Garten oder von der Bavaria an der Theresienwiese aus. Dort versammeln sich vor Mitternacht viele Münchner und Besucher jeden Alterns, machen gemeinsam fleißig „Ahhh“ und „Ohhh“ und stoßen auf das neue Jahr an.

Nun sind Sie für Silvester in München bestens gewappnet – fehlt nur noch die passende Übernachtungsmöglichkeit, oder? Im carathotel München und im hotelmüller München sind Sie mitten im Geschehen und nur wenige Gehminuten von den Silvester-Hotspots Münchens entfernt. Doch beeilen Sie sich – es sind nur noch wenige Zimmer frei!

Noch keine Kommentare

Antworten

zürücksetzen