Veranstaltungen in Basel (November bis Dezember 2015)

Veranstaltungen in Basel (November bis Dezember 2015)

Basel ist die Kunst- und Design-Hauptstadt Europas – deshalb lohnt sich ein Besuch in Basel sowieso immer. Aber gerade jetzt in der kalten Jahreszeit lässt es sich ganz besonders gut stundenlang durch die Kunstgalerien, zahlreichen Museen und die verwinkelte Innenstadt spazieren. Warum das so ist, erfahren Sie heute!

November

Im Theater Basel feiert am 03. November das emotionale Lustspiel Kinder der Sonne des russischen Schriftstellers Maxim Gorki Premiere.

Um einen der vermeintlich banalsten Gebrauchsgegenstände dreht sich seit Ende Oktober eine eigene Ausstellung im Spielzeugwelten Museum Basel: „Schirme – vom Alltagsobjekt zum Kunstgegenstand“ zeigt über 400 verschiedenste Ausstellungsstücke aus mehreren Jahrhunderten und aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt. Eine Ausstellung, die man auch gut mit Kindern besuchen kann.

Im Antikenmuseum Basel hingegen werden im Winter 2015/2016 zum ersten Mal außerhalb von Griechenland die Fundstücke aus dem Schiffswrack der Antikythera gezeigt. Aufzeichnungen zufolge ist das Schiff bereits 70 v. Chr. gesunken – entsprechend interessant sind deshalb die Exponate in der Ausstellung „Der versunkene Schatz“.

Das Culturescapes Festival 2015 dreht sich um Island – im Oktober und November können Sie im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe alles über dieses faszinierende Land erfahren.

Dezember

Die Basler Weihnacht ist weithin bekannt, sehr beliebt und außerdem der größte Weihnachtsmarkt der Schweiz. In der gemütlichen Altstadt reihen sich auf dem Barfüsserplatz und dem Münsterplatz Verkaufs- und Essensstände dicht aneinander, mit außergewöhnlichen Spezialitäten und Waren genauso wie den klassischen Angeboten. Vom 26.11. bis zum 23.12. können Sie sich auf diesem schönen Weihnachtsmarkt auf den Advent und Weihnachten so richtig einstimmen.

Das Museum für Gegenwartskunst eröffnet am 19. Dezember eine weitere interessante Ausstellung. Dem Verfasser des Zitats „Am richtigen Ort, zur richtigen Zeit, das Richtige tun. Das ist Kunst.“ Joseph Beuys, ein sehr umstrittener und vieldiskutierter Künstler, und seinen Werken, vorrangig Installationen, ist die Ausstellung gewidmet, deren Eintritt übrigens frei ist.

Und schließlich – am letzten Tag des Jahres – legt Basel nochmal richtig vor. Beim großen Silvesterfeuerwerk um Mitternacht trifft sich traditionell die ganze Stadt am Rheinufer und verabschiedet dort gemeinsam das alte Jahr, bevor das neue mit viel Euphorie begrüßt wird.

Los geht’s also – wir freuen uns darauf, Sie in den Wintermonaten im carathotel Basel/Weil am Rhein begrüßen zu dürfen!

Noch keine Kommentare

Antworten

zürücksetzen