Aus der Weihnachtsbäckerei – Basler Brunsli

Aus der Weihnachtsbäckerei – Basler Brunsli

Weihnachtsgebäck aus Basel: Basler Brunsli

Eine Stadt erkunden – dazu gehört außer einem Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Museen und Plätze immer auch der kulinarische Aspekt. Nur wenn man typische Geschmäcker, Gewürze und Gerüche einer Region erfährt, lernt man diese erst richtig kennen und schätzen.

Wir greifen Ihnen dabei ein wenig unter die Arme und stellen Ihnen, passend zur Saison, typisches Weihnachtsgebäck für die Regionen der carathotels vor, heute beginnen wir mit Basel.

Als traditionelles Gebäck in Basel kommt einem automatisch das Basler Läckerli in den Kopf.  Die kleine, unbekanntere Tochter jedoch ist das Basler Brunsli, eines der klassischsten und beliebtesten Weihnachtsgebäcke in der Schweiz überhaupt – weshalb wir Ihnen gerne zeigen möchten, wie Sie diese Köstlichkeit ganz einfach selbst zu Hause backen können.

Wie immer bei solch beliebten und traditionellen Rezepten gibt es mehrere verschiedene Zubereitungsarten und Überlieferungen, dieses hier ist in jedem Fall sehr lecker:

So wird’s gemacht

Weihnachtsbäckerei Weihnachtsplätzchen Basler Brunsli RezeptZutaten: 

  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 100 g Kakao
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Mehl
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 50 ml Kirschwasser oder Rum, je nach Geschmack

Zubereitung:

Zunächst die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen und das Eiweiß steif schlagen. Alle übrigen Zutaten werden miteinander in einer großen Schüssel vermischt, nach und nach die abgekühlte Schokolade hinzu geben. Zuletzt wird der Eischnee vorsichtig untergehoben, sodass sich ein gleichmäßiger Teig ergibt. Benutzen Sie dafür am besten den Knethaken auf langsamer Stufe, da die Masse sehr klebrig ist und sich von Hand nur schwer verarbeiten lässt. Der fertige Teig muss anschließend ein paar Stunden im Kühlschrank gelagert werden, bevor Sie ihn ausrollen und die einzelnen Plätzchen ausstechen. Verwenden Sie zum Ausrollen entweder ausreichend Mehl, oder packen Sie den Teig zwischen zwei Bögen Backpapier und rollen Sie ihn dann wie gewohnt aus. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 15-20 Minuten backen.Die Backzeit ist abhängig von der Dicke der ausgestochenen Plätzchen.

Unsere Basler Brunsli sind eine wahre Schokoladen-Bombe mit nussigem Geschmack und weihnachtlichen Aroma – was will man mehr?Weihnachtsbäckerei Weihnachtsplätzchen Basler Brunsli Rezept

Noch keine Kommentare

Antworten

zürücksetzen