Die Azubiwoche im carathotel Basel

Die Azubiwoche im carathotel Basel

Zum ersten Mal richtete das carathotel Basel eine „Azubiwoche“ aus. Ziel dieser Veranstaltung war es, den Auszubildenden im Hotelgewerbe die Möglichkeit zu geben sich auch in Bereichen auszuprobieren, die normalerweise nicht Teil ihrer Ausbildung sind. Hierbei wurden auch die Eigenständigkeit, Flexibilität oder auch Kreativität der Azubis vermehrt gefördert. An der Veranstaltung nahm auch der 19-Jährige Hasim Karaaslan teil. Derzeit befindet er sich im 2. Lehrjahr zum Hotelfachmann im carathotel Basel. Seine Eindrücke schildert Hasim in diesem Beitrag:

„Am ersten Tag der Azubiwoche gab es ein Treffen mit unserer Ausbilderin. Zuerst wurde allgemein über unsere Bedürfnisse und Sorgen gesprochen, was auch sehr positiv ankam bei mir und meinen Azubikollegen.  Als zweiter Punkt wurde uns unsere Aufgabe, die Bearbeitung des Arrangements „Kuschelzeit zu Zweit“ gegeben und besprochen. Die Aufgabe hatte 5 Teile: Ein 4-Gang-Menü, Apéritiv- und Weinvorschläge, Zimmerdekoration, Kalkulation und Vermarktungsvorschläge.

Der eingedeckte Tisch des Arrangement "Kuschelliebe" im Rahmen der Azubiwoche im carathotel Basel.

Der eingedeckte Tisch des Arrangement „Kuschelzeit zu Zweit“ im Rahmen der Azubiwoche im carathotel Basel.

Die Aufgaben mussten innerhalb von 5 Tage erledigt und abgegeben werden. Am 5. Tag der Azubiwoche durften wir für unsere Menü Kreationen einem Tisch eindecken und dekorieren. Außerdem durfte jeder Azubi in der Küche ein kleines Gericht herstellen. Bei mir war das ein kleiner Salatteller. Das soll uns bei unserer Eigenständigkeit helfen und ich meine dazu, dass das bei manchen Situationen im Berufsleben weiterhelfen wird.

Zuletzt mussten wir unsere Ergebnisse präsentieren und erklären. Es wurde zum größten Teil gelobt was wir gut gemacht haben, das war auch sehr motivierend. Und es wurden unsere Fehler aufgezeigt und Lösungsmöglichkeiten gefunden. Somit war die Azubiwoche überstanden und jeder meiner Azubikollegen kam mit einem Lächeln wieder raus.

Auszubildende zum Hotelfachmann im carathotel Basel v.l. Artan (2. Lehrjahr), Mirlind und Sascha (1. Lehrjahr), Hasim (2. Lehrjahr) und Harry (Praktikant)

Auszubildende zum Hotelfachmann im carathotel Basel
v.l. Artan (2. Lehrjahr), Mirlind und Sascha (1. Lehrjahr), Hasim (2. Lehrjahr) und Harry (Praktikant)

Mein Fazit zu der ganzen Lernorganisation war, dass es sehr hilfreich war und das es für unsere Abschlussprüfung bei der Ausbildung eine gute Probe ist. Ich war sehr nervös vor meinen Vorgesetzten als ich meine Aufgabe präsentieren musste und hoffe, dass das bei der nächsten Azubiwoche noch besser klappen wird.“

Hasim Karaaslan

Noch keine Kommentare

Antworten

zürücksetzen